Fort St. James
  Fort St. James

Fort St. James

Fort St. James liegt direkt am Stuart Lake und ist rd. 56 km vom Highway 16 entfernt. Ein Abstecher lohnt sich. Direkt im Ortskern könnt Ihr ein altes, liebevoll wieder hergerichtetes Fort aus der Gründerzeit besichtigen. Am Ortsrand findet Ihr den Zugang zum Mt. Pope. Nach gut 1 bis 1 1/2 Stunden Wanderung erreicht Ihr den Gipfel und werden durch einen wuderbaren Rundumblick belohnt. Am Rande von Fort St. James befinden sich große Sägewerke, die die Hauptarbeitgeber darstellen. Hier endet auch die befestigte Straße. Wer ein geländegängiges Auto hat kann über die Schotterstraße weiter in den Norden nach Germansen Landing und Manson Creek vordringen. Die beiden abgelegenen Orte mit nur einer Hand voll Einwohner beherbergen noch heute Goldsucher und andere Aussteiger. Der Germansen Lake bietet für Camper ein ruhiges, abgelegenes Plätzchen. Ihr solltet jedoch ein wenig Erfahrungen mit schlechten Straßen und die Richtige Ausrüstung dabei haben. Eine Autopanne kann hier wirklich zum Problem werden. Auch solltet Ihr ausreichend Proviant und Benzin mitführen. Im Sommer und Herbst müßt Ihr zudem auf die Loggingtrucks Acht geben. Die Straßen werden von den Holzfällern Instand gehalten. Daher betrachten sie diese Straßen auch beinahe wie ihr Eigentum und lassen sich nur schwer bremsen!




1
2004 westcanada.de Startseite